770796 Besucher seit 23.07.2010

Kategoriern

Das MPS in Sierhagen – Gisbert Hiller spricht von einer Katastrophe

Das Jahr fing so gut an für Gisbert Hiller mit seinem Mittelalterlich Phantasie Spectaculum MPS: Ein Besucherrekord jagte den anderen. Und dann jagte eine Katastrophe die andere: Stürme die die riesigen Sonnensegel zerfetzten, Regenflut die an die Arche Noah erinnerten und damit verbunden natürlich ausbleibende Besucherströme. Ich fand den MPS – Samstag in Sierhagen vom Wetter ganz akzeptabel – trotzdem blieben die Besucher, die sich Gisbert Hiller erhofft hatte, aus. Wer seinen Bericht lesen möchte, schaut natürlich auf seine Website und liest von Wespenstichen, reihenweise steckengebliebenen Autos (sogar der Drache daselbst ist Opfer seines Spieltriebes geworden und blieb im Schlamm stecken!) Hoffen wir, das für den Rest der Saison eine kontinuierliche Wetterbesserung eintritt – nach der Siebenschläfer Regel müsste das ab dem nächsten Wochenende so langsam der Fall sein. Ich drück die Daumen und freu mich auf Telgte. Scheiss was aufs Wetter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.