712437 Besucher seit 23.07.2010

Kategoriern

Mittelalterlich Spectaculum ® in Gelsenkirchen – der Count Down läuft!

 

Gelsenkirchen Nienhausen - wir fiebern dem Auftakt entgegen

 

Es verspricht ein toller Saisonauftakt zu werden – der Wetterbericht sagt geiles Wetter voraus, der Veranstalter hat tolle Optionen für die Dauerteilnehmer des Festivals organisiert, die Lieblingsbands des Mittelalterlich Phantasie Spectaculum ® werden auftreten – MPS Herz was willst Du mehr?

Für alle, die ihr Navi füttern wollen, die Adresse ist:  Feldmarkstraße 201 45883 Gelsenkirchen.

Gisbert Hiller kündigt auf seiner Website an, er bemüht sich um Wasser- und Stromanschluss für die zeltenden Gäste. Duschen gibt es auch: von Freitag bis Dienstag in der Frühe gibt es Duschmöglichkeiten im nahegelegenen Freibad morgens von 8:00 – 10:00  und abends von 19:00 – 21:00. Kostenlos. Klar, das wir uns benehmen und Müll und so weiter gar nicht erst aufkommen lassen, wir wollen ja schließlich öfter herkommen. Der Zeltplatz für die Camper liegt übrigens an der Emscher – ich liebe Flüsse und Bäche. Da alles knochentrocken ist, ist Feuer verboten, Grillen in entsprechenden Grills aber erlaubt. Gegen die Trockenheit habe ich übrigens ein  bis zwei Rezepte: Ein schönes kühles Jever (jawohl, ich bin Norddeutscher und liebe das Zeuchs!) und nen echten Osterholzer Knallfurz 2010. Das ist mein Kirschwein, den ich aus der Sauerkirsche in meinem Garten hergestellt habe. Wer ein Horn oder zwei mit mit trinken will – kein Problem, ihr findet meinen dunkelblauen Passat mit Bremer Kennzeichnen bestimmt. Ich werde ein Sweat Shirt mit Fischtotenkopf  und der Aufschrift “Bremen” am Karfreitag tragen und ansonsten in meiner schwarz – roten Landsknechttracht zu erkennen sein. Samstag, Sonntag und Montag werde ich Fotos schießen und meine ersten Interviews auf `nem Diktiergerät aufnehmen. Ich plane Besucher und Heerlager zu befragen und Edwin Ball oder Bruder Rectus zu einem kurzen Gespräch zu bitten.

Fassen wir noch einmal kurz zusammen was uns in Gelsenkirchen erwartet: Jede Menge Aktionskunst inmitten des Publikums und die Gruppen Schelmish, Metusa, Saor Patrol, Das Niveau, Rapalje, Saltatio Mortis, Faun und Vermaledeyt. Das alleine schon ist jeden Euro Eintrittsgeld wert. Dazu kommen Künstlergruppen wie das Stelzentheater Die Waldwesen, die beiden Gauklerduos Forzarello und Opus Furore, das Feuertheater Spiral Fire, der Hässliche Hans die Fechtkampfgruppe Fictum (absolut sehenswert!) die Kleinkunstgruppe Schergenlager und viele mehr. Dazu noch die vielen gewandeten Besucher, Massen von Händlern die alles rund ums Mittelalter anbieten, Heerlager die wirklich prächtige Ausrüstung und Showelemente ausstellen. Wahnsinn! Ich fieber diesen Termin schon seit Monaten entgegen und endlich, endlich ist er greifbar nahe. Sehen wir uns in Gelsenkirchen? Ich würd mich freuen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.