760069 Besucher seit 23.07.2010

Kategoriern

Soziale Marktwirtschaft – Gisbert Hiller schreibt erneut Geschichte

Das MPS kämpft: Mit dem Wetter, mit Behörden, für das Recht der Tiere in Tierheimen. Und Gisbert Hiller hat durchaus die Kraft und Energie neben den gewiss nicht einfachen Problemen rund um das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum nun auch noch für die Betroffenen der Flut in Dresden zu kämpfen. Nachdem als Ersatztermin für das Dresdener MPS nun der 8.8. – 11.8 gefunden wurde, hat er die Größe, den Donnerstag zum kostenlosen Eintritt für die Menschen der Region zu laden und die Gage der kostenlos aufspielenden Bands (die darauf verzichten!) und an besonders von der Flut Betroffene zu spenden. Ich kenne keinen Unternehmer im Veranstaltungsbereich, der sich so engagiert. Großartig! Ich werde natürlich da sein und trotz Jahreskarte Eintritt zählen. Mag Gisi das spenden oder als kleinen Beitrag des MPS Fan Blog sehen, ich bin sicher, das Geld ist gut aufgehoben.

Übrigens, nicht wundern, dass ich nicht mit Fotos illustrieren kann, ich berichte zurzeit aus dem Krankenhaus. Morgen bin ich hoffentlich wieder draußen und am nächsten Wochenende hoffentlich in Dortmund. Mag sein, dass ich zunächst auf Odins und Met verzichten muss, aber Spass werde ich trotzdem haben! Sehen wir uns vor den Bühnen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.