727012 Besucher seit 23.07.2010

Kategoriern

Mittelalterszene

Themen rund um die Mittelalterszene. Du suchst nach passender Gewandung? Tipps für Heerlager? Bauanleitungen? Das findest Du hier!

Maja von der Alme – ein Faun auf dem MPS

Maja von der Alme auf dem MPS in Remeringhausen MPS steht für Mittelalterlich Phantasie Spectaculum.

Es ist nicht authentisch sondern fantastisch.

Besucher tauchen ein in eine andere Welt – schon in der Warteschlange an den Eingängen steht man zusammen mit schwerbewaffneten, gar nicht so grimmig dreinblickenden Kriegern, edlen Maiden, Mönchen, Wikingern, Händlern, Bettlern und noch vielen mehr.

Auf dem Platz begegnet man ihnen wieder, zusammen mit höchst fantastischen Wesen in jedem Alter, mal trifft man einen Ork, eine Hexe oder– einen Faun.

Ich hatte schon lange vor, eines dieser Wesen nicht nur fotografisch einzufangen, sondern auch zu interviewen.

Und siehe da, Faune sind gar nicht so scheu.

In Remeringhausen sprach ich mit Maja von der Alme, die mir bereitwillig Auskunft über ihr Dasein als Fauna auf dem MPS und anderswo gab.

Hier ist das Interview. Weiterlesen

Rapalje bei den Ritterspielen in den Herrenhäuser Gärten

Ein Mittelaltermarkt in der Nähe meines Wohnortes muss natürlich besucht werden, erst recht, wenn der Veranstalter Rapalje auf die Bühne bringt. Ich hatte im Frühjahr schon einmal ein Event dieses Veranstalters in Achim besucht und war enttäuscht über das Preis – Leistungsverhältnis. (13 Euro für einen kleinen Markt). Gestern brauchte ich nur 10 Euro bezahlen weil ich gewandet war und das Lager hatte eine anständige Größe. Allerdings war es ein durchaus gemischtes Lager und ein durchaus gewöhnungsbedürftiger Markt. Ich bin nicht soooo fixiert auf Mittelalter und historische “Correctness”. Ich finde Fantasyelemente auf Mittelaltermärkten durchaus witzig, aber was ein Soldatenlager der amerikanischen Südstaaten auf einem Mittelaltermarkt sucht, wird mir ein ewig Rätsel bleiben. Die Jungs sahen Klasse aus, keine Frage, aber sie waren eben leider knappe 350 Jahre zu spät. Ebenso gab es einige Stände, die auch auf jeden “künstlerisch” angehauchten Markt ohne mittelalterlichen Flair gut aufgehoben wären . Indianische Traumfänger auf einem Mittelaltermarkt?  Hm …

Weiterlesen

Gewandet zum Mittelaltermarkt?

Mittelaltermärkte sind wie Karneval – niemand nimmt Anstoß daran, wenn man verkleidet (=”gewandet”) zum Markt kommt. Aber es gibt durchaus Unterschiede in Bezug auf Märkte, Veranstaltungen und natürlich auch Gewandungen. Fangen wir bei den Besuchern an. Da gibt es den Typus, der sich ein mehr oder minder gewaltiges Schwert in den Gürtel steckt und dann stolz den Markt abschreitet. Meistens sind dies die Herren der Schöpfung, die da Jeans mit Waffen verbinden. Weiterlesen